Marc-Yaron Popper

Bürgermeister für Bad Herrenalb. Zuhören, verstehen, handeln.

Über mich

Es ist 5 vor 12! Maßnahmen für Bad Herrenalb

Ich möchte Bad Herrenalbs Zukunft aktiv gestalten

Haushalt sanieren, Bürger beteiligen, Standortattraktivität steigern

Bad Herrenalb steht heute vor großen Herausforderungen. Diesen Herausforderungen möchte ich mich stellen. Meine Wettbewerberin um das Bürgermeisteramt hat als Kämmerin durchaus Anteil an der aktuell sehr schwierigen Lage der Stadt. Ich möchte rasch Lösungen entwickeln für Sachfragen, die zu lange unbeantwortet blieben. Auf dieser Basis möchte ich die Zukunft Bad Herrenalbs aktiv gestalten – unvoreingenommen, ohne Vorbelastung, dem Wohl der Stadt und ihrer Bürger verpflichtet. Denn Bad Herrenalb bietet großes Potenzial. Daher engagiere ich mich hier und deshalb bitte ich um Ihre Stimme. Meine Maßnahmen für eine positive Zukunft der Kurstadt Bad Herrenalb:

Mit Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein aus der Schuldenfalle
Bad Herrenalb ist hoch verschuldet. Beispiele anderer Gemeinden, die bis vor wenigen Jahren ebenfalls hoch verschuldet waren, zeigen jedoch: Es gibt Auswege aus der Schuldenmisere. Ein Hilfsvertrag mit dem Land, Gewerbeansiedlungen, neuer Wohnraum und mehr Einwohner – so lassen sich Einnahmen erzielen und Schulden spürbar reduzieren.

Eine Besonderheit Bad Herrenalbs: Das höchste Verwaltungsgericht im Land hat dem Finanzreferat der Stadt ein ganz schlechtes Zeugnis ausgestellt. Hier müssen folglich Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein erhöht und die Abläufe verbessert werden. In absehbarer Zeit möchte ich die Schulden reduzieren und damit einer Zwangsverwaltung entgehen.   

Die Bürger Bad Herrenalbs sollen über die Zukunft der Siebentäler-Therme mitbestimmen
Die Bürgerinnen und Bürger von Bad Herrenalb sollen über die Zukunft ihrer Therme entscheiden. Die Ausgleichszahlungen an die Stadtwerke müssen schnell erheblich reduziert werden. Solange es keine Einigung mit den Stadtwerken über die Defizitverteilung gibt, kann die Revitalisierung der Therme realistisch betrachtet nicht angegangen werden.

 Bad Herrenalb wird Standort für eine weiterführende Schule
Zusammen mit unseren Nachbargemeinden können wir die erforderliche Schülerzahl erreichen. Ich möchte dafür die interkommunale Zusammenarbeit stärken und ich habe dafür schon positive Signale aus den Nachbargemeinden erhalten.  

Bad Herrenalb braucht ein neues Gewerbegebiet
Ich stehe für ein neues – gerne auch interkommunales – Gewerbegebiet. Es wird Geld, Gewerbesteuern und Arbeitsplätze für die Stadt bringen. Ich möchte zukunftsträchtige Gewerbe aus den Bereichen Haustechnik und erneuerbare Energien ansiedeln. Als Standort ist das im Flächennutzungsplan schon als Gewerbegebiet vorgesehene Areal zwischen Neusatz und Dobel eine naheliegende Option. Außerdem möchte ich den öffentlichen Personennahverkehr ausbauen mit täglich durchgehendem Stundentakt für Busse und überall flächendeckenden Mobilfunk (LTE) sicherstellen.

Bitte gehen Sie am 10.11.2019 wählen und geben mir Ihre Stimme.   Marc-Yaron Popper, Bürgermeister für Bad Herrenalb

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben